Die Perspektive unterscheidet Sie von der Konkurrenz

Macht es für mein Unternehmen Sinn, online zu gehen? Diese Frage haben sich schon viele Unternehmer gestellt. In der heutigen Zeit gibt es de facto keine Gründe, die dagegensprechen. Vielmehr drängt sich die Frage auf, wie man sich im Internet von den Mitbewerbern unterscheiden kann und Aufmerksamkeit erregt.

Gehen wir ein wenig in der Zeit zurück. Vor 20 Jahren sah die Online-Welt noch ganz anders aus. Da tummelten sich gerade einmal 9 Prozent unserer Landsleute mehr oder weniger oft im Internet. Soziale Netzwerke gab es in diesem Bereich noch gar nicht.

 

Heute nutzen bereits rund 6,3 Millionen Österreicher das Internet. Laut Austrian Internet Monitor (4. Quartal 2016) sind das 85 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren. Der Großteil surft sogar täglich durch das virtuelle Netz.

 

3,7 Millionen Österreicher haben zudem ein Konto im - mit Abstand weltgrößten - Sozialen Netzwerk Facebook. Das wurde übrigens erst 2004 vom damals 19-jährigen Studenten Mark Zuckerberg gegründet.

 

Unternehmen können heute über das Internet also ungleich mehr Menschen erreichen, als vor 20 Jahren, wenn sie professionell vorgehen. Oft reicht schon eine einfache, ansprechend gestaltete Website mit Basisinfos zum Unternehmen, um Kunden neugierig zu machen. Neben diesem „Anker“ im Netz nutzen immer mehr Unternehmen die Sozialen Netzwerke, um im Gespräch zu bleiben oder zu werben.

 

Was allen Online-Auftritten gemein ist: Die Qualität muss passen, journalistisch aufgebaute Inhalte sind gefragt. Dieses Credo kommt im Schatten von Fake News (bewusst lancierte Falschmeldungen), Shitstorms (Online-Sturm der Entrüstung mit teils beleidigenden Äußerungen) und Clickbaits (reißerische Ankünder, um Klicks auf Links und damit Werbeeinnahmen zu steigern) nicht von ungefähr.

 

So hat der Suchmaschinen-Weltmarktführer Google längst seine Gewichtungen verändert. Wer bei den Suchergebnissen weit vorne aufscheinen möchte, muss auf seiner Website 

nun vor allem mit qualitativ hochwertigen, möglichst einzigartigen Inhalten aufwarten. 

 

Facebook hat selbst Fotos und Videos mit Qualitätskriterien versehen. Das geht so weit, dass Bilder mit einem zu hohen Textanteil als Werbung auf diesem Sozialen Netzwerk gar nicht mehr zugelassen werden. Und das, obwohl man ohnehin dafür zahlen müsste. Sogar Websites, auf die in Facebook-Posts hingewiesen wird, werden mittlerweile geprüft. Passt die inhaltliche Qualität nicht, wird die Reichweite dieser Posts via Newsfeed-Algorithmus automatisch extrem gekürzt.

 

Schnurstracks bleibt bei diesen oft rasch wechselnden Trends auf dem Laufenden. Und weiß, welche Maßnahmen man schon im Vorfeld setzen muss, um beispielsweise – eher seltenen - etwaigen Shitstorms den Wind aus den Segeln zu nehmen.

 

Schnurstracks setzt bei seinen Kunden zunehmend auf Videoclips. Sie werden viel stärker wahrgenommen als Bilder oder Texte allein. Die automatische Ausspielung von Facebook-Beiträgen ist etwa bei Video-Inhalten am größten. Eine Drohne sorgt zudem dort, wo es möglich ist, für eine inhaltstarke Perspektive aus der Luft. Das ist noch nicht alltäglich, weil diese Geräte ein Bewilligungsverfahren der Austro Contol durchlaufen müssen und einer verpflichtenden Versicherung bedürfen.

 

Eins ist jedenfalls klar: Unternehmen müssen in der heutigen digitalen Informationsvielfalt ihre eigenen Wege finden und Unterscheidungskriterien zum Mitbewerb herausfiltern. Nur so kommt die Werbebotschaft erfolgreich bei den potenziellen Kunden an.

 

Wir beraten Sie gerne, welche Art des Internetauftritts für Sie interessant sein könnte!


Online-Angebote von Schnurstracks für Sie

Website-Bau & Newsletter

Schnurstracks bietet den Bau zweier unterschiedlicher Website-Formen an, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.

 

Basis-Websites. Schnurstracks ist Partnerbetrieb des führenden deutschen Websitebaukasten-Anbieters Jimdo. Mithilfe dieses Systems lassen sich schnell und kostengünstig Homepages umsetzen - und nach Ihren Wünschen anpassen. Natürlich kann auch jeder selbst so eine Seite erstellen. Schnurstracks hat allerdings schon Erfahrung im Layouten und Umgestalten von Jimdo-Muster-Websites gesammelt, um eine individuelle und professionelle Optik zu kreieren.

 

Schnurstracks bietet hier die Möglichkeit, vorgegebene Layouts abzuändern, Firmenfarben zu verwenden, Icons und externe Anwendungen (Newsletter-Anmeldung, Wettervorschau, Buchungssysteme...) zu integrieren. Schnurstracks hilft Ihnen, einen umfassenden und rechtssicheren Online-Shop samt AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) einzurichten, Unterseiten mit Passwörtern für bestimmte Kunden anzulegen oder die Website für Suchmaschinen zu optimieren. Der Nachteil beim Jimdo-System: Es gibt nur eine einzige Zugangsberechtigung zur Bearbeitung aller Unterseiten der Jimdo-Website. Das bedeutet, dass zwar beliebig viele Mitarbeiter die Website betreuen können, aber keine speziellen Zugangsberechtigungen für bestimmte Unterseiten vergeben werden können. Wer aber keine komplexe Website mit unterschiedlichen Zugriffsrechten mehrerer Mitarbeiter benötigt, wird mit Jimdo zufrieden sein. So entstanden etwa die Websites schnurstracks.at, falkenhof-heldenberg.com oder enzersdorf-im-thale.at.

 

Schnurstracks betreut aber auch WordPress-Seiten, die - ähnlich wie bei Jimdo - mit Vorlagen erstellt wurden. Von den laufenden Kosten her gibt es nur minimale Unterschiede. Die Handhabung, Nutzerfreundlichkeit und Packages sind aber anders konzipiert. Details erfahren Sie gerne im Beratungsgespräch.

 

Premium-Websites. Wir bieten aber auch Websites an, die individuell nach Ihren Wünschen von einer Grafikerin gestaltet und von einem Programmierer gebaut werden. Das geht auf Wunsch so weit, dass über diese Seiten virtuelle Produkte von Kunden erstellt und dann vom Unternehmen nach dessen Kundenvorgaben produziert werden können. Dabei wird mit Programmen wie WordPress oder Drupal gewerkt. Diese Websites bieten so gut wie alle Möglichkeiten, die in diesem Bereich möglich sind. So entstanden etwa oefferl.bioberryday.atfehlmann.at oder foodfighters.at.

  

Betreuung. Für welche Website-Variante Sie sich auch entscheiden: In jedem Fall können Sie festlegen, ob Sie die Inhalte beisteuern oder ob Schnurstracks und seine Partner alles für Sie erledigen sollen. Gleiches gilt für den Betrieb: Sie können sich für eine dauerhafte Betreuung durch Schnurstracks oder seine Partner entscheiden oder etwa eine Einschulung in das jeweile Programm erhalten. Mehr erfahren Sie im persönlichen Beratungsgespräch!

 

Newsletter. Die Betreuung und Gestaltung von Newslettern können Sie ebenfalls Schnurstracks überlassen.

Soziale Medien

Der Schwerpunkt von Schnurstracks liegt beim mit Abstand weltgrößten Sozialen Netzwerk, das sich laufend neu erfindet: Facebook. Weiterer großer Vorteil: Auf Facebook kann man bereits um wenig Geld zielgenau werbliche Anzeigen schalten, was nur in wenigen Sozialen Netzwerken möglich ist. Das Angebot von Schnurstracks im Überblick:

  • Professionelle Gestaltung ihrer Firmenseite (Facebook-Fanpage)
  • Erstellung eines Redaktionsplanes und Umsetzung der Meldungen (Posts)
  • Eigenständige inhaltliche Gestaltung der Beiträge nach Ihren Vorgaben
  • Erstellung von Online-Plakaten
  • Professionelle Hilfe bei negativen Kommentaren auf ihrer Seite und bei Shitstorms
  • Zielgruppengenaue Werbung auf Facebook

Google, YouTube & Co

  • Erstellung ihres Google MyBusiness/Google-Maps-Accounts, um in der Google-Suchmaschinenabfrage besser platziert zu werden
  • Erstellung von Accounts auf anderen relevanten Online-Plattformen (Youtube, vimeo, Unternehmensverzeichnisse, …)

Videoclips & Drohnenflüge

Bewegte Bilder gewinnen enorm an Bedeutung – und zwar auf jedem Online-Kanal. Facebook spielt nach seinem Algorithmus kurze Videoclips beispielsweise deutlich stärker an Abonnenten aus, als Bilder oder gar nur Texte. Dieser Trend wird sich weiter verstärken.

 

Schnurstracks bietet daher die Produktion von einfachen Kurzvideos in HD-Qualität an. Im Freigelände kommt bei Bedarf eine Drohe zum Einsatz, die Fotos und Videos aus der Vogelperspektive in HD-Qualität liefert. Schnurstracks verfügt dafür über eine gewerbliche, bundesweit gültige Austro Control-Genehmigung für Drohnenflüge im freien Gelände bis 150 Meter Höhe (Kl. 1, Kat. A, Einsatzgebiete I+ II). 

 

Ebenfalls im Angebot sind teil- und vollanimierte Videoclips. Vor allem Erklär-Videos, die dem Publikum bestimmte Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens vorstellen und erklären, erfreuen sich hier zunehmender Beliebtheit.

Weitere Inhalte für diverse Online-Kanäle

  • Journalistische Aufbereitung ihrer Inhalte, um Kunden perfekt anzusprechen
  • Gestaltung von Online-Plakaten & Co.
  • Auf Wunsch Profi-Fotos von einer ausgebildeten Fotografin
  • Logo-Entwicklung und Corporate Design durch eine ausgebildete Grafikerin
  • Erstellung von QR-Codes in ihren Firmenfarben samt Logos