• Logo transp Facebook
  • Logo transp Instagram
  • Logo transp Youtube
  • Logo transp Vimeo
  • Logo transp Xing

© Schnurstracks Kommunikation e.U.

A-2020 Hollabrunn, Kirchenfeldgasse 6

office@schnurstracks.at

REFERENZ-PROJEKTE

Unternehmen aus Österreich setzt neue Qualitätstandards bei E-Motorrädern in Europa

Schnurstracks Kommunikation darf den international tätigen E-Fahrzeug-Spezialisten HORWIN Europe GmbH mit Sitz in Kammersdorf (NÖ) im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Mit exklusiven Vertriebsrechten von mehreren E-Fahrzeug-Herstellern werden Händler in ganz Europa beliefert.

 

Erstmals geht HORWIN Europe nun mit selbst entwickelten Fahrzeugen an den Start, die in China speziell für Europa produziert werden und weltweit neue Qualitätsstandards in den Bereichen Fahrsicherheit und Technologie setzen. Hinter HORWIN stehen die Unternehmerfamilien Zhou WEI aus Changzhou (China) und Heinzl (Heinzl Group) aus Niederösterreich. Mehr auf www.horwin.eu/de/presse

(Foto: HORWIN CR6 Pro/ HORWIN)

Musikalischer Sprachunterricht für 300.000 Kinder und Hörbücher mit Schauspielstar Christian Tramitz

Hinter dem kleinen blauen Ohrwurm Bakabu steckt ein wissenschaftlich begleitetes und prämiertes musikalisches Sprachförderprogramm. Es ist im deutschen Sprachraum (und vielleicht sogar weltweit) einzigartig. Vom Tullner Vermes Verlag wurden dafür neue Kinderlieder samt umfangreicher Begleitbücher für PädagogInnen in Kindergärten, Volks- und Sonderschulen – aber auch für zu Hause – herausgegeben.

 

Hier bringt der Ohrwurm Bakabu den Kindern musikalisch die deutsche Sprache spielend leicht näher: Grammatik, Wochentage und vieles mehr werden in die Liedtexte verpackt, die zum Mitsingen anregen und so leicht gemerkt werden. Denn, wie eine Studie bestätigt: Musizierende Kinder steigern ihre Leistungsfähigkeit beim Lernen um mehr als zehn Prozent. Rund 300.000 Kids in Österreich und Deutschland singen und tanzen bereits mit dem lustigen Ohrwurm. Zusätzlich gibt es eine Abenteuerbuch-Reihe und Hörbücher.

Schnurstracks Kommunikation darf den Verlag im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit begleiten. So wurde im September 2019 anlässlich des Erscheinens des jüngsten Abenteuerbandes zum Laternenfest eine Kooperation gestartet. Die NÖ Nachrichten (NÖN) und Bakabu suchen - gemeinsam mit den Partnern Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Land NÖ und dem Stockerauer prosound Musikhaus - den kreativsten Kindergarten in NÖ.

 

Genauer gesagt: Bei dem Gewinnspiel wird die kreativste Bakabu-Laterne gesucht. Als Hauptpreis winken ein umfangreiches Musikinstrumentepaket samt Lesung mit dem bekannten bayrischen Schauspieler Christian Tramitz, der auch die Bakabu-Hörbücher einliest, im Gewinnerkindergarten! Zudem gewinnt jeder teilnehmende Kindergarten das neu erscheinende Bakabu-Buch. (Foto: Christian Tramitz bei einer Lesung / Vermes Verlag)

 

Hier geht´s zum NÖN-Gewinnspiel. Einsendeschluss ist der 21. Oktober 2019.

 
Urlaubs- und Therapieeinrichtung YLVIE entsteht

Im Weinviertler Ort Breitenwaida (Gemeinde Hollabrunn) entwickelt die Familie Pfeifer derzeit ein spannendes Projekt. Unter dem Namen YLVIE entsteht in einer ehemaligen Mühle eine moderne Urlaubs- und Therapieeinrichtung für Menschen mit schwerem Schädel-Hirn-Trauma (SHT) und deren pflegende Angehörige. Dabei werde auch soziale Aspekte eine große Rolle spielen. Schnurstracks Kommunikation darf das Projekt im Bereich der externen Kommunikation unterstützen.

Der Name YLVIE kommt übrigens nicht von ungefähr, sondern von Ylvie Pfeifer. Die heute 21-jährige Namensgeberin des Projektes hatte vor drei Jahren einen Autounfall und leidet seither an schwerem SHT. Ihre Familie beschloss, ein neues Zuhause für sie zu bauen, das auch anderen Menschen mit einer ähnlichen Lebens- und Leidensgeschichte offensteht. Das Projekt YLVIE war damit geboren. Die im Sommer 2018 gekaufte Mühle wird nun komplett entkernt und umgebaut. Die Fortschritte von Ylvie und YLVIE können vorerst schon einmal auf Facebook mitverfolgt werden.

 
Kloster St. Josef in Maria Roggendorf startet eigene Website

Maria Roggendorf zählt zu den ältesten Wallfahrtsorten in Niederösterreich. Die Ursprünge der Marienverehrung reichen ins 13. Jahrhundert zurück. Mittlerweile finden in der Basilika sogar jedes Monat Wallfahrten statt.

Das religiöse Leben wird vom dortigen Benediktinerkloster St. Josef geprägt. Neben zahlreichen anderen Aufgaben betreuen die Mönche nicht weniger als 12 Pfarren in der Umgebung.

Website_Kloster.png

Nun hat das Kloster mit der Website www.kloster-stjosef.at einen wichtigen Schritt in die digitale Öffentlichkeit gesetzt. Hier findet sich nicht nur alles rund um den Wallfahrtsort. Auch aktuelle Termine der betreuten Pfarren sind hier nachlesbar. Laufend werden neue Berichte online gestellt, damit die Seite weiterwachsen kann. Schnurstracks Kommunikation durfte die Website gestalten und wird sie auch künftig betreuen.

W&P Projektentwicklungs GmbH unterstreicht hochwertige Immobilien  mit hochwertiger Werbung

Die W&P Projektentwicklungs GmbH aus Parisdorf bei Ravelsbach ist seit Jahren erfolgreich im Bereich der Immobilienentwicklung tätig. In Hollabrunn wurde  etwa eine Reihenhausanlage fertig gestellt. Per Drohnen- und Filmkamera wurde die hochwertige, moderne Immobilie nun von Schnurstracks Kommunikation stimmig in Szene gesetzt, um potenziellen Kunden schnell und unkompliziert die Vorteile vor Augen zu führen.

 

Das Video wird für die Online-Bewerbung auf Social Media-Plattformen und auf Websites in Zusammenarbeit mit RE/MAX verwendet. Auch hierbei darf Schnurstracks Kommunikation die beiden Unternehmen unterstützen. 

IWKA Kung Fu Schulen stellen sich in bewegten Bildern vor

Die IWKA Kung Fu Schulen in Hollabrunn und Wien 14 vertrauen nun ebenfalls auf Schnurstracks Kommunikation. Das Besondere an den Leitern der beiden Schulen, Sonja Fried und Stefan Fried: Eltern und Schüler sind von ihnen und dem Betreuerteam derart begeistert, dass es etwa auf Facebook und Google nur Bestnoten in der Bewertung gibt. Toll ist auch, dass der Unterricht sehr lebensnah ist und viel mehr als nur körperliche Selbstverteidigung umfasst!

 

Schnurstracks macht die Arbeit in den Schulen mit Bewegtbildern für die sozialen Netzwerke (auch in den jeweils typischen Formaten wie bspw. 16:9 oder 1:1) noch besser sichtbar. Natürlich eigenen sich diese Videos auch perfekt für die Online-Werbung auf Facebook und Instagram sowie für die eigene Website.

 
Hollabrunner Museumsverein erweckt Mittelalter zum Leben

Der Wilde Osten vor 1000 Jahren - Von Hausbergen und "versunkenen" Dörfern: Diesen Titel trägt eine Ausstellung, die 2018 im Museum "Alte Hofmühle" in Hollabrunn zu besichtigen war und wegen des großen Erfolges auch 2019 wieder läuft.

Das Besondere daran ist nicht nur das Thema, das sich der Besiedelung des Weinviertels durch Bayern und dem Phänomen der Verödung von mittelalterlichen Siedlungen und einst mächtigen Burganlagen in der Region widmet. Besonders sind auch die modernen Mittel, mit denen diese Ausstellung konzipiert wurde.

Schnurstracks durfte für den Hollabrunner Museumsverein neben den Ausstellungstafeln selbst auch einen eigenen Kurzfilm - gespickt mit bewegten Grafiken, Animationen und Flugaufnahmen - gestalten. So werden das Mittelalter lebendig und die Hintergründe noch anschaulicher. Dieser Film ist nicht nur in der Ausstellung zu sehen, sondern wird auch online verbreitet. Dazu kommen filmische Ankünder zur Ausstellung, eine eigene Website, gedruckte Flyer und Plakate mit QR-Codes, Einladungen zur Ausstellungseröffnung und die Pressearbeit.

 
Schnurstracks kommuniziert für drei Mazda-Händler

Insgesamt drei Mazda-Händler aus dem Weinviertel legen Teile ihrer digitalen Kommunikation in die Hände von Schnurstracks. Unter anderem wurden Newsletter-Systeme für Mazda Vock & Seiter (Deutsch-Wagram), Mazda Schweinberger (Zistersdorf) und Mazda Achter (Kollnbrunn) installiert. 

 

Schnurstracks darf Vock & Seiter, drittgrößter Mazda-Händler Österreichs, auch im Bereich seiner Social-Media-Auftritte, Online-Werbung und Werbematerialien unterstützen. Das Unternehmen zeichnet sich durch kräftiges Wachstum in den letzten Jahren aus und besticht durch hohe Bewertungen in der Kundenzufriedenheit.

Weingut Raith startet digital durch

Das Weingut Raith in Nappersdorf ist Mitgliedsbetrieb der Weinqualitätsgemeinschaft Mailberg Valley und wird bereits in dritter Generation geführt. Es ist neben seinen guten Weinen, Obstveredelungen und Kürbiskernprodukten auch für seinen Buschenschank bekannt, der mehrmals im Jahr geöffnet hat und bis zu 180 Personen Platz bietet. Schnurstracks darf den Familienbetrieb nun unterstützen. Die Website wurde komplett runderneuert und im modernen One-Page-Design gestaltet. Mit dem fachkundigen Einrichten einer Facebook-Unternehmensseite wurde zudem ein neuer Schritt in den Social-Media-Bereich gesetzt. 

 
Hilfsaktion für Sebastian

Sebastian Lehner ist sechs Jahre alt und körperlich stark eingeschränkt. Der Bub besucht die Schule, kann aber mit seinen Mitmenschen nicht kommunizieren. Die einzige Möglichkeit ist ein Sprachcomputer um knapp 21.000 Euro. Der war für seine Großeltern, die ihn liebevoll bei sich aufgenommen haben, aber nicht leistbar. Freunde der Familie haben daher 2018 eine groß angelegte Sammelaktion ins Leben gerufen - samt Spendenfahrt mit dem Fahrrad über die Alpen nach Rom. Schnurstracks hat sich ebenfalls in den Dienst der guten Sache gestellt. Die Internetauftritte - Website und Facebook-Reisetagebuch - wurden ebenso betreut wie Journalisten. Das Spendenfahrt-Projekt verlief sehr erfolgreich: Rund 56.040 Euro an Spenden und Förderungen kamen zusammen. Somit ging sich zusätzlich der dringend nötige barrierefreie Umbau des Badezimmers aus. Am 9. November 2018 wurde das Projekt im Rahmen eines Pressegespräches samt kurzem Info-Film abgeschlossen. Damals lagen - aufgrund der hohen Eigenleistungen der Großeltern beim Umbau - noch 11.292 Euro am Konto. Sie sollen für künftige Anschaffungen für Sebastian verwendet werden.

Journalistische Beiträge für GESUND & LEBEN

GESUND & LEBEN ist mit 133.920 Stück Auflage das mit Abstand auflagenstärkste, monatliche Gesundheitsmagazin Österreichs. Mit einer Reichweite von 19 % (MA 17) werden rund 269.000 LeserInnen erreicht. Schnurstracks-Inhaber Heinz Bidner schreibt laufend Beiträge für dieses Fachmagazin, das kostenlos abonniert werden kann.

 
Interview mit NÖ-Landeshauptfrau für Fachmagazin ZukunftsBranchen

Das Bildungsmagazin ZukunftsBranchen erscheint österreichweit mit einer Auflage von 55.000 Exemplaren sechs Mal jährlich. Es wird kostenlos über Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretungen, Veranstaltungen und Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, Schulen) vertrieben – sowie im Direkt und Abonnementversand. Schnurstracks-Inhaber Heinz Bidner hat für die Dezember-Ausgabe (06/2017, S. 34-37) ein Interview mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zur Landtagswahl Ende Jänner 2018 in Niederösterreich geführt.

KODEX als Adventskalender und Sonnenmilch

Die KODEX-Reihe - die führende Gesetzessammlung in Österreich - erscheint bei den Verlagen LexisNexis und Linde. Sie hat seit 2017 einen kurzlebigen, süßen Ableger bekommen: Der KODEX-Schoko-Adventskalender wird jedes Jahr von Schnurstracks im übergroßen Layout mit weihnachtlichen Texten nachempfunden. Im Sommer 2019 folgte zum 40-jährigen Bestandsjubiläum erstmals eine hochwertige Sonnenmilch. Damit beschenkt wurden die Mitarbeiter der beiden Verlage und Kunden.

 
Häferl als Baustein für Neubauprojekt

So erzielt man Aufmerksamkeit und Einnahmen: Schnurstracks hat für die Weinviertler Pfarre Enzersdorf im Thale eine Tasse mit der großen Pfarrkirche entworfen. Sie dient als symbolischer Baustein für den geplanten Neubau des Pfarrheims und den Umbau der ehemaligen Klosterkapelle in einen Veranstaltungssaal. In einer Presseaussendung wurden die Medien darüber informiert.

Animationen zur Vorstellung der Bücher von Autor Rudolf Bulant

 

Der Schriftsteller Rudolf Bulant zählt wohl zu den gefragtesten Autoren aus dem Raum Hollabrunn. Regelmäßige, kreativ inszenierte Lesungen aus seinen Werken stehen auf der Tagesordnung.

Schnurstracks Kommunikation hat die Unternehmens-Facebookseite von Rudolf Bulant überarbeitet. Auch bei Online-Inhalten und -Werbung arbeitet der Autor gerne mit Schnurstracks zusammen. 

 
Falkenhof Heldenberg
setzt auf digitale Inhalte

Der Falkenhof Heldenberg ist eine der sechs Attraktionen des NÖ-Top-Ausflugszieles Heldenberg und liegt im Bezirk Hollabrunn. Der Greifvogelpark wurde von Schnurstracks Kommunikation in den Bereichen Online, Print und Öffentlichkeitsarbeit beraten und betreut.

Erstellt wurde die Website www.falkenhof-heldenberg.com - samt Online-Shop, Blog, Downloadbereich für Journalisten und Übersicht aller Medienberichte zum Falkenhof. Auch die Facebook-Fanpage wurde neu eingerichtet.

Zum Saisonstart 2017 wurde die gemeinsame Pressekonferenz von Falkenhof Heldenberg und der Dachorganisation Heldenberg Vermarktungs- und Betriebs-GmbH organisiert und mit großem Medienecho erfolgreich umgesetzt.

Die versunkene Welt von Enzersdorf im Thale


Die Website www.enzersdorf-im-thale.at entstand aus dem persönliches Anliegen von Schnurstracks-Inhaber Heinz Bidner, die reichhaltige Geschichte seines gleichnamigen Heimatdorfes sichtbarer werden zu lassen. Bei Recherchen zu dieser Website entdeckte er zudem Ende 2016/ Anfang 2017 durch die Analyse von Laserscan-Bildern zahlreiche versunkene mittelalterliche Dörfer im heute riesigen Eichenwaldgebiet, das sich von Hollabrunn über Enzersdorf und Großmugl bis nach Ernstbrunn erstreckt.

 

Gemeinsam mit dem Museumsverein Hollabrunn wurden die Hintergründe dazu rekonstruiert und die Medien über eine Presseaussendung informiert. Das Echo hallte bis nach Deutschland. Details finden sich im Medienbereich der Website.

 

Die Homepage ist zudem gespickt mit Drohnen-Luftbildern. Eine Besonderheit ist auch die Kommerzialisierung der Seite. Auf ihr werden automatisch Werbeanzeigen via Google eingeblendet.


Ende 2017 entstand auch eine eigene Kollektion an Produkten zur "Versunkenen Welt". Dafür wurde ein Produktlogo in Form einer kurze Animation zur Bewerbung auf Facebook und Instagram im 1:1-Format produziert.